L-Citrullin ändert Apfel in Birne

L-Citrullin-ändert-BauchfettDie Supplementierung mit der Aminosäure L-Citrullin kann die Menge an Bauchfett reduzieren. Molekular Forscher an der Universite Paris Descartes haben einen Artikel dazu in Molecular Nutrition and Food Research veröffentlicht. Wenn die französischen Forscher das rechte Ende des Stockes haben, dann kann L-citrulline den Menschen mit einem apfelförmigen Körper helfen, einen birnenförmigen Körper zu erwerben. Bauchfett   Wenn du dazu nehmst, Fett in den Bauchbereich zu legen, dann bist du doppelt unglücklich. Bauchfett oder, wie Physiologen es vorziehen, es zu nennen, visceral Fett, erhöht die Chance von Herzinfarkten und Diabetes, und es ist eine Katastrophe für Ihre Figur auch: „Äpfel“ werden als weniger attraktiv angesehen als „Birnen

L-Citrullin ändert das Bauchfett

Ob du ein „Apfel“ oder eine „Birne“ bist, hängt von deinem hormonellen Gleichgewicht und auch deinem Alter ab. Je älter du bist, desto leichter kannst du Fett in deiner Bauchhöhle ansammeln. Die französischen Forscher fragten sich, ob L-Citrullin die altersbedingte abdominale Fettablagerung reduzieren könnte. Forscher, die ältere Labortiere L-Citrullin gegeben hatten, hatten diesen Effekt manchmal gemeldet. [J Nutr. 2007 Dec; 137 (12): 2680-5.] L-Citrullin & Fett   Die Forscher gaben jungen und alten Ratten eine kräftige Dosis von L-Citrullin täglich für drei Monate. Weitere Informationen zu L-Citrullin lassen sich auf Supplement-Bewertung.de in Erfahrung bringen. Am Ende der experimentellen Periode untersuchten die Forscher Proben von viszeralen Fettgewebe von den Tieren und verglichen diese mit Gewebe von Ratten gleichen Alters, die nicht L-Citrullin gegeben wurden.

L-Citrullin ändert Apfel in Birne

 

Bei den alten Ratten verstärkte L-Citrullin die Sekretion von freien Fettsäuren [NEFA] und Glycerin aus den visceralen Fettzellen. Das bedeutet, dass die viszeralen Fettzellen ihren Inhalt leichter in den Blutkreislauf freisetzen, damit der Körper sie verbrennen kann. L-Citrullin ändert Apfel in Birne Gleichzeitig reduzierte L-Citrullin die Geschwindigkeit, mit der die viszeralen Fettzellen Nährstoffe als Fett speichern. Die Aminosäure reduzierte den Fluss und reduzierte die Wirkung des Enzyms cytosolische Phosphoenolpyruvat-Carboxykinase oder PEPCK-C. Dies geschah wahrscheinlich als Ergebnis von L-Citrullin sabotiert die Funktionsweise des Fettsensors PPAR-Gamma in den viszeralen Fettzellen

Die Hemmung der Wachstumsprozesse in visceralen Fettzellen fand auch bei den jungen Ratten statt. Schlussfolgerung   „Diese metabolische Wirkung von L-Citrullin in der jungen Ratte könnte ein Mechanismus sein, um die Lipidlagerung zu begrenzen und die Fettverbrennung zu erleichtern“, schreiben die Forscher. „Im fortgeschrittenen Alter werden Fettdepots umverteilt, was zu einem erhöhten Verhältnis von viszeraler zu subkutaner Fettmasse führt. Die L-Citrullin-induzierte Reduktion der Fettablagerung im viszeralen Fettgewebe könnte diese Zunahme des Verhältnisses von viszeralen zu subkutanem Fett und damit verhindern Begrenzung der damit verbundenen pathologischen Risiken (zB Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen) im Zusammenhang mit dem Altern. “ „Bei der Fettleibigkeit wirkt sich der Anstieg der Fettgewebsmasse auch überwiegend auf viscerales Fett aus, und L-Citrullin-Effekte in dieser pathophysiologischen Situation bleiben eine offene Frage.“

Quelle: http://ergo-log.com/l-citrulline-changes-apple-into-pear.html

Zur Startseite